Unsere Reiterferien

Gibt es was schöneres als Reiturlaub während der Schulferien? Für Pferdverrückte, alleinreisende Kinder und Jugendliche ab ca. 7 Jahren aber auch für Familien haben wir genau das Richtige: Ferien auf dem Reiterhof Rüenberg! Unser Angebot für die Schulferien umfasst in der Regel eine 7 Tage-Woche mit einem durchdachten Ferien- und Reitprogramm. Grundsätzlich sind unsere Ferientermin an die offiziellen Schulferien des Bundeslandes NRW angelehnt. Natürlich gibt es auch verlängerte Wochenenden und Schnuppertage, die wir über entsprechende Feiertage anbieten. Es ist aber auch möglich uns jederzeit außerhalb der Schulferien zu besuchen und ein intensives Reiterlebnis zu erfahren. Bei uns könnt Ihr Reitferien ganz nach Eurem Geschmack buchen. Dabei steht der Spaß im Vordergrund. Unter Termine & Preise findet ihr mehr hierzu.

Unter der Leitung von zwei Pferdewirtschaftsmeisterinnen liegt der Fokus in den Reiterferien auf die reiterliche Weiterentwicklung der Feriengäste. Dazu gehören selbstverständlich auch Theorieeinheiten, um den Trainingspartner Pferd besser kennen und verstehen zu lernen. Als Reitschule der FN**** gekennzeichneter Betrieb können alle Feriengäste neben qualifizierten Reitunterricht vom Anfänger bis Turnierreiter auch sehr gut ausgebildete Pferde und Ponys bei uns erwarten.

In jeder Ferienwoche kann die Prüfung zum Steckenpferd, Silbernen oder Goldenen Hufeisen abgelegt werden. Die Lehrgänge + Prüfung sind in jeder Ferienwoche möglich und kosten jeweils 35,- Euro.

In den ersten beiden Ferienwochen der Sommer- und Winterferien können zusätzlich der Pferdeführerschein Umgang (ehemals Basispass) 135,-€, und/oder das Reitabzeichen 165,- Euro (ab RA5) abgenommen werden. Wir bitten zu beachten, dass diese Lehrgänge über 2 Wochen gehen und eine rechtzeitige Buchung unbedingt erforderlich ist. Wir bitten immer um rechtzeitige Anmeldung da wir eine mind./max. Teilnehmeranzahl für die meisten Lehrgänge haben!

Umfangreiches reiterliches Programm für Ferienkinder

Wir sind ein Reiterhof und deshalb soll das Reiten natürlich nicht zu kurz kommen. Die Ferienkinder kommen bei uns täglich in den Genuss von 2 Reitzeiten (eine am Vormittag und eine am Nachmittag). Zusätzlich versüßen Ponyspiele abends die Zeit vor dem Schlafengehen. Weitere Aktivitäten wir eine Hof-Ralley sind selbstverständlich auch an das Thema Pferde angelehnt. Am Tag der Anreise sichten wir die Kinder und ihr reiterliches können. Je nach Leistungsstand und Alter werden die Kinder dann in Reitgruppen eingeteilt und bekommen ein passendes Pony oder Pferd zugeteilt. So verhindern wir, dass Kinder über- oder unterfordert am Reitunterricht teilnehmen müssen und den Spaß verlieren. Ihr Kind muss bei uns kein Reitprofi sein. Neben dem klassischen Reitunterricht geht es für die Kinder auch mal ins Gelände. Direkt vom Hof führen schöne Reitwege in das Gildehauser Venn, den Rüenberger Wald oder über die Holländische Grenze und bieten uns tolle Möglichkeiten vielfältige Ausritte zu erleben.

Neben dem Reisen kommt das Freizeitprogramm nicht zu kurz

Neben dem Reiten stehen bei uns noch Lagerfeuer, verschiedene Spiele, Ausflüge zum See, Tagesausflug in die Niederlande (Enschede), Ponyspiele, Hof Ralley, Nachtwanderungen, Planwagenfahrten, Reiten ohne Sattel,  Schönheitswettbewerb der Ponys/Pferde und vieles mehr auf dem abwechslungsreichen Ferienprogramm. Natürlich sind viele unserer Aktivitäten Wetter abhängig weshalb es zu Verschiebungen, Umgestaltungen etc. des Ferienprogramms kommen kann. Ein engagierte Betreuerteam ist selbstverständlich die gesamten Ferien für Ihre Kinder da und begleitet diese durch die Ferienwoche.

Jede Jahreszeit auf dem Reiterhof Rüenberg hat ihre Reize

In den Osterferien ist das Wetter häufig schon ideal für Ausritte, so dass sowohl die Pferde als auch die jungen Reiterinnen & Reiter die Ausritte sehr genießen. Durch die aufblühende Natur zu reiten ist bei vielen unserer Gäste ganz besonders gefragt. Ein Highlight dieser Ferien sind natürlich die Osterfeiertage mit ihrem obligatorischen Osterfeuer, an dem die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben ihr eigenes Stockbrot am Feuer zu backen. Die ersten Fohlen des neuen Jahres erblicken das Licht der Welt auf unserem Hof und sorgen für viel Spaß und Stimmung.

An heißen Tagen in den Sommerferien bietet der in unmittelbarer Nähe zum Hof gelegenen Drilandsee eine herrliche Gelegenheit, sich zu erfrischen, zu schwimmen und zu planschen, an verschiedenen Freizeitaktivitäten am und im Wasser teilzunehmen oder sich einfach nur zu sonnen. Ausritte am warmen Morgen oder am Nachmittag sind im Sommer besonders beliebt.

Während der Herbstferien gemeinsam mit den Pferden durch herbstliche Laubwälder und über abgemähte Felder in den farbenfrohen und stimmungsvollen Herbst reiten. Diese Ausritte sind durch die schöne Herbstlandschaft einzigartig. In den Morgenstunden liegt häufig noch Nebel über den Wiesen und Feldern im Gildehauser Venn, der eine ganz besondere, friedliche Stimmung erzeugt. Nicht nur die Reiterinnen & Reiter, auch die Pferde genießen die frische Herbstluft und die Atmosphäre dieser Jahreszeit.

In den Winterferien haben wir oft das Glück den Reiterhof in einem stimmungsvollem Schneegewand zu erleben. Die reine klare Luft genießt jeder Reiter. Natürlich darf eine kleine Silvesterfeier nicht fehlen. Ausritte durch den Schnee sind für viele unserer Gäste die schönste Form des Ausreitens.